Zeit zum Nachdenken

Im Jahr 2009 brach Freddy zu Fuß von Limburg mit dem Esel Gabriëla nach Santiago de Compostela in Spanien auf. Seine treue Begleiterin ist immer noch da, und sie ist jetzt Mutter von Izzie und Klara. Zusammen mit den anderen Eseln Carotte, Mishe, Fé, Nelson, Shiva, Mathilde, Edwin und Elio sind sie unsere regelmäßigen Bewohner in Land van Engelingen.

Poitou und Pyrenäen

Wir haben 2 verschiedene Rassen, nämlich Poitou-Esel und Pyrenäen. Die Pyrenäen haben einen eleganten und leichten Körperbau und sind sehr schnell und stark. Ihr Fell ist kurzhaarig und grau und hellbraun.

Ein echter Poitou hat ein rotbraunes Fell mit Grau um Mund, Nase und Augen; mit einem Kopf so groß wie ein Pferd, langen Ohren, geradem und langem Rücken, einem runden Körper und kräftigen Beinen. Der Poitou-Esel ist bekannt für seine gefilzten “Dreadlocks”. Poitou-Esel haben einen weichen und ruhigen Charakter.

Auftanken und genießen

Die Gärten in Land van Engelingen sind vollständig von Weißdornhecken, Obstgärten und Rosen umgeben. Mit einem Auge fürs Detail finden Sie überall eine romantische Terrasse, manchmal gut versteckt am Wasser, im Gemüse- oder Kräutergarten oder unter den Bäumen.

Das ganze Jahr über ist der Garten eine Augenweide: von Bauernjasmin und Blüten im Frühling bis hin zu üppigen Himbeersträuchern und duftenden Rosen im Herbst.

Eine reiche Geschichte!

Alles begann mit einer Wassermühle. Die älteste Erwähnung, die wir bis heute in den Archiven finden können, stammt aus dem Jahr 1338.

Der gesamte Weiler von Engelingen umfasst zunächst nur die Mühle.

Auf mehreren Karten aus dem 17. und 18. Jahrhundert können wir sehen, wie sich die Gebäude und der Name im Laufe der Zeit entwickelt haben. Von einer kleinen Mühle bis zu mehreren Gebäuden und von Eigelingen über Inglés bis Engelingen.

Das heutige Mühlenhaus mit Müllerhaus und umliegenden Scheunen stammt aus dem Jahr 1856.
Die Mühle mit dem Rad gibt es nicht mehr, aber das Mühlenhaus neben dem Fluss Herk steht noch immer.

Im Jahr 2011 kaufte Freddy die Mühle. Nach einer gründlichen Renovierung aller Gebäude auf dem Landgut beschloss er zusammen mit Lieve, es nicht mehr Engelingenmühle zu nennen, da es keine Mühle mehr gab, sondern Land van Engelingen.

Gemeinsam genießen

Gegenwärtig haben Lieve und Freddy Land van Engelingen als eine Oase der Ruhe mit verschiedenen Ferienhäusern und Möglichkeiten für Workshops und vollständige Rückzugsmöglichkeiten angelegt.

Die ehemalige Wassermühle hat 4 Ferienhäuser: das Vorderhaus, das Oberhaus, das Mittelhaus und das Mühlenhaus selbst.
Versteckt zwischen den Bäumen finden Sie das Landhaus. Ein schönes freistehendes Ferienhaus.
Die Scheune ist zu einem Mehrzweckraum umgebaut worden, der als Treffpunkt dient, wo man an Workshops teilnehmen kann.

Im Garten befinden sich die 2 Wintergärten. Der Wintergarten in der Nähe des Gemüsegartens dient als aktiver Gartenbau-Wintergarten voller köstlichem Obst und Gemüse Der große Wintergarten wird als zweiter Mehrzweckraum genutzt, in dem man sich wunderbar entspannen kann, mit einem 360-Grad-Blick auf die wunderschöne Naturlandschaft von Land van Engelingen.

Eine grüne Oase

Tief versteckt im Tal des Herk inmitten der Haspengauer Landschaft liegt Land van Engelingen. Eine 7 Hektar große grüne Oase, in der die Natur immer wieder ein überraschendes Schauspiel bietet: Sie können Wasser- und Zugvögel beobachten, an einer Tauwanderung durch das angrenzende Naturschutzgebiet teilnehmen, Kräuter pflücken oder einfach die Ruhe auf einer Bank genießen. Wohin man auch schaut, im Land van Engelingen ist die Natur immer und überall präsent.

Erleben Sie Land van Engelingen

Buchen

Unsere Retreats

Genießen Sie einen unvergesslichen Moment